Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Markt Rennertshofen  |  E-Mail: info@rennertshofen.de  |  Online: http://www.rennertshofen.de

Bekanntmachung vom 29. Mai 2017

Aufstellung einer Einbeziehungssatzung „Ammerfeld-Reisweg“ im vereinfachten Verfahren nach § 13 Abs. 1 BauGB

Öffentliche Auslegung gemäß § 13 BauGB sowie § 13 Abs. 2 Nr. 2 BauGB in Verbindung mit § 3 Abs. 2 BauGB
Einbeziehungssatzung Ammerfeld, BK vom 29.05.2017

Der Marktgemeinderat Rennertshofen hat in seiner Sitzung am 16. Mai 2017 beschlossen, eine Einbeziehungssatzung „Ammerfeld-Reisweg“ für fünf Baugrundstücke zu erlassen. Diese Einbeziehungssatzung wird im beschleunigten Verfahren gemäß § 13 a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Der Entwurf der Einbeziehungssatzung mit Begründung liegt nun in der Zeit vom

 

07. Juni 2017 bis einschließlich 10. Juli 2017

in Rennertshofen, Marktstraße 18, Rathaus, Bauabteilung (Zi-Nr. 1),

 

während der allgemeinen Dienstzeiten

 

Montag von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag     von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr

 

gemäß § 3 Abs. 2 BauGB zur allgemeinen Einsichtnahme aus.

 

Der Geltungsbereich ergibt sich aus dem Entwurf der Einbeziehungssatzung vom 16. Mai 2017 und erstreckt sich auf die Flurnnummern 25/1, 25 (Tfl.) und 25/2 (Tlf.) der Gemarkung Ammerfeld nördlich des Reisweges. Ziel und Zweck der Planung ist die Schaffung von Baugrundstücken.

 

Während der Auslegungsfrist können Anregungen und Bedenken von Jedermann schriftlich oder zur Niederschrift beim Markt Rennertshofen - Rathaus -, Marktstraße 18, Bauabteilung Zi-Nr. 1, vorgetragen werden. Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben können. Es wird auch darauf hingewiesen, dass ein Antrag nach § 47 VwGO (Verwaltungsgerichtsordnung) unzulässig ist, soweit mit ihm Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der öffentlichen Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

drucken nach oben

Das Rathaus ist am

 

Donnerstag, den 29. Juni 2017 (Betriebsausflug)

 

für den Parteiverkehr geschlossen.

 

Wir bitten um Verständnis.

 

Rathaus Service-Portal

Mit der Maus ins Rathaus - Rathaus Service Portal

Tourismus, Freizeit und Sport

Freizeit und Tourismus

Schadensmelder

Schadensmelder

Die Nachbarschaftshilfe - "Wir füreinander"

Nachbarschaftshilfe - Wir füreinander
Rathaus 22.04.2015

Markt Rennertshofen

Marktstraße 18
86643 Rennertshofen
Tel.: 08434 9407-0
Fax: 08434 613
E-Mail: info@rennertshofen.de
Web: http://www.rennertshofen.de


Parteiverkehrszeiten:

Montag 07.30 - 12.00 Uhr
Dienstag 07.30 - 12.00 Uhr
Mittwoch

07.30 - 12.00 Uhr

13.00 - 18.00 Uhr

Donnerstag 07.30 - 12.00 Uhr
Freitag 07.30 - 12.00 Uhr

 

 

RSS-Feed

Aktuelle Mitteilungen des Marktes Rennertshofen als RSS-Feed