Bekanntmachung vom 02. Februar 2015

Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Rennertshofen

Bürgerbeteiligung nach § 3 Abs. 2 BauGB

Änderung des Flächennutzungsplanes des Marktes Rennertshofen Fl.Nr. 165/1 Trugenhofen

Für den südlichen Bereich des Ortsteiles Kienberg hat der Marktgemeinderat ein Änderungsverfahren für den Flächennutzungsplan eingeleitet. Insbesondere soll auf dem Grundstück Fl.Nr. 165/1 der Gemarkung Trugenhofen im Parallelverfahren ein Bebauungsplan aufgestellt werden.

 

Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung (Planzeichnung, Begründung, Umweltbericht usw.) wurden in der Gemeinderatssitzung vom 20. Januar 2015 beschlossen.

 

Der Entwurf der Flächennutzungsplanänderung mit Begründung, Umweltbericht usw. liegen in der Zeit

 

vom 11. Februar 2015 mit 13. März 2015

 

in Rennertshofen, Marktstr. 18, Rathaus-Bauabteilung (Zimmer Nr. 1) während der allgemeinen Dienstzeiten

 

Montag von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr

 

für jedermann zur Einsichtnahme öffentlich aus.

 

Es sind umweltbezogene Informationen zu den Auswirkungen auf Menschen, Tiere und Pflanzen, Boden, Wasser, Luft, Klima, Energie und Landschaft verfügbar; ferner Aussagen zu den Themen Lärm, Verkehr, Kultur und Sachgüter.

 

Während der Auslegungsfrist kann jedermann Stellungnahmen zu dem Entwurf abgeben.

 

Es wird darauf hingewiesen, dass nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen bei der Beschlussfassung über den Flächennutzungsplan unberücksichtigt bleiben können und dass ein Antrag nach § 47 VwGO unzulässig ist, soweit mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können.

drucken nach oben