Bekanntmachung vom 26. September 2014

Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 15 „Kienberg-Süd“ und Änderung des Flächennutzungsplanes im Parallelverfahren

Bebauungsplan Nr. 15 Kienberg-Süd - Vorentwurf Bebauungsplan

Vorentwurf Bebauungsplan Kienberg-Süd

Der Marktgemeinderat Rennertshofen hat in seinen Sitzungen am 26. August 2014 und 23. September 2014 den Vorentwurf für den Bebauungsplan Nr. 15 „Kienberg-Süd“ (Planzeichnung, Satzungstext, Begründung, Umweltbericht sowie die Relevanzprüfung der artenschutzrechtlichen Belange) (Stand 12. August 2014) beschlossen.

 

Des Weiteren wurde beschlossen, im Parallelverfahren zum Bebauungsplanaufstellungs­verfahren auch den Flächennutzungsplan zu ändern.

 

Das Bebauungsplangebiet umfasst eine Teilfläche des Grundstückes Fl.Nr. 165/1 der Gemarkung Trugenhofen/Kienberg.

 

Die Bebauungsplanfläche soll als Dorfgebiet ausgewiesen werden.

 

Der Vorentwurf des Bebauungsplanes mit Anlagen sowie der Änderungsentwurf für den Flächennutzungsplan für die vorgenannte Grundstücksteilfläche (Bebauungsplanzeichnung, Satzungstext, Begründung, Umweltbericht und Relevanzprüfung der artenschutzrechtlichen Belange) liegen im Rathaus Zi-Nr. 1, in der Zeit

 

vom 06. Oktober 2014 mit 10. November 2014

 

zur Einsichtnahme auf.

 

Einwendungen, Bedenken oder Anregungen können während dieser Frist schriftlich oder zur Niederschrift beim Markt Rennertshofen - Rathaus -, Marktstraße 18, Bauabteilung Zi-Nr. 1, während der allgemeinen Dienstzeiten

 

Montag von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr
Dienstag und Donnerstag    von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Mittwoch von 07.30 Uhr bis 12.15 Uhr und 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag von 07.30 Uhr bis 13.00 Uhr

 

eingereicht werden.

  

 

Grossansicht in neuem Fenster: Bebauungsplan Nr. 15 Kienberg-Süd - Flächennutzungsplan

Vorentwurf zur Änderung des Flächennutzungsplanes

 

drucken nach oben