Interkommunale Zusammenarbeit als zukunftsweisende Strategie mit hohem Potenzial

Richtlinie für Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit vom 10. März 2015

Staatswappen

Am 01. April 2015 ist in Bayern die neue Richtlinie für Zuwendungen des Freistaates Bayern zur Förderung der interkommunalen Zusammenarbeit in Kraft getreten.

Gefördert werden die Kosten der Vorbereitung und Durchführung neuer Vorhaben, die Vorbildcharakter für das Handlungspotenzial interkommunaler Zusammenarbeit haben.

 

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer "Interkommunale Zusammenarbeit - Förderung interkommunaler Kooperationsprojekte" oder unter https://www.regierung.oberbayern.bayern.de/aufgaben/37201/40443/leistung/leistung_35005/index.html

 

drucken nach oben