Auszug aus dem Mitteilungsblatt Nr. 293 vom 18. Dezember 2015

Weihnachts-/Neujahrswünsche 2015/2016

Rathaus Weihnachtsbaum innen 2015

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,


geht es Ihnen auch so wie mir? Plötzlich und unerwartet – wie jedes Jahr um diese Zeit – steht schon wieder Weihnachten vor der Tür.

 

Ein ereignisreiches Jahr geht seinem Ende entgegen. Wir haben einige unserer nicht mehr aufschiebbaren Pflichtaufgaben bereits erledigt. Aufgrund unserer vielen Baustellen muss das Wünschenswerte bzw. nicht so Eiliges leider etwas warten. Aber es ist mir besonders wichtig: Wir haben die großen Projekte NICHT aus den Augen verloren. Diese brauchen unsere vollste Aufmerksamkeit. Nebenbei Projekte, wie z.B. die Schule auf den Weg zu bringen, geht nicht.

 

Seien Sie versichert, der Gemeinderat inkl. Ortssprecher sowie die Verwaltung und meine Person arbeiten daran. Wir betrachten viele Möglichkeiten und wägen ab, um die bestmögliche Lösung zu finden. In diesem Jahr wurde viel geschafft. Wir haben Projekte begonnen, wir haben Investitionen getätigt. So konnten wir die Fertigstellung der Marktstraßensanierung feiern, die Kanalsanierung Ammerfeld abschließen und die Kanalsanierung in Emskeim beginnen, um nur die wichtigsten Aufgaben zu nennen.

 

Besonders stolz bin ich auf die vielen engagierten Menschen in unserer Marktgemeinde. Wir haben eine Bürgerinitiative, die sich erfolgreich gegen die geplante Stromtrasse wehrt und eine Bürgerinitiative, die gegen den geplanten Polderbau in Bertoldsheim kämpft. Ein ehrenamtlicher Helferkreis aus der Nachbarschaftshilfe kümmert sich um unsere Asylsuchenden in Ammerfeld. Nicht zu vergessen die vielen Menschen, die sich ehrenamtlich in Organisationen und Vereinen engagieren. Sie leisten somit einen maßgeblichen Beitrag an unserem sozialen Gemeinwohl – an einem herzlichen Miteinander. Vielen Dank an Sie alle.

 

Mein herzlicher Dank gilt auch den Mitgliedern des Gemeindegremiums, den Seelsorgern sowie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Gemeinde für Ihre ganzjährige engagierte und hervorragende Arbeit.


Gemeinsam Schritt für Schritt: Das ist Weihnachten!

 

Ich wünsche Ihnen frohe und gesegnete Weihnachten und für die noch verbleibenden Tage des Jahres 2015 etwas Ruhe und Besinnlichkeit. Genießen Sie die Zeit, die Sie mit Ihren Familien verbringen dürfen. Für das Jahr 2016 wünsche ich Ihnen alles erdenklich Gute, Gesundheit und Gottes Segen.

 

Herzlichst Ihr

 

Georg Hirschbeck

1. Bürgermeister

 


Bürgermeister,
Gemeinderat,
Ortssprecher und Gemeindeverwaltung
wünschen ein gesegnetes
und friedvolles Weihnachtsfest sowie alles Gute
für das neue Jahr 2016 !

Rathaus Weihnachtsbaum 2015

 

Herzlichen Dank sagt der Markt Rennertshofen den Eheleuten Karl und Ingried Druckenmüller aus Stepperg, für die schöne Fichte vor unserem Rathaus. Der Weihnachtsbaum ist ein Blickfang und trägt zum Weihnachtszauber bei. Er schmückt den Rathausplatz und unsere Marktstraße.

 

drucken nach oben