Auszug aus dem Mitteilungsblatt Nr. 335 vom 11. Dezember 2020

Danke

Liebe Bürgerinnen und Bürger,


die Corona-Pandemie hat uns dieses Jahr vor große Herausforderungen gestellt und wird uns sicherlich auch noch weit in das Jahr 2021 beschäftigen.


Es ist mir ein großes Anliegen, mich zum Jahresende bei Ihnen allen zu bedanken:


Mein herzlicher Dank gilt allen gemeindlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, egal in welcher Position sie beschäftigt sind. Jeder Einzelne ist wichtig, jeder Einzelne ist Teil des Ganzen.

 

Vielen Dank an die Verwaltung im Rathaus; die Pandemie hat auch hier das Personal, zusätzlich zur vorhandenen Arbeit, manchmal an die Grenze der Belastbarkeit gebracht.

 

Vergelt`s Gott an die Schulfamilie und das Kindergarten- und Kinderkrippenteam. Sie alle haben in der Krise verlässlich und souverän zum Wohle unserer Kinder gehandelt.

 

Am Jahresende gilt es auch unseren „Ehren- und Hauptamtlichen“ für die gute Zusammenarbeit und ihre Tätigkeit in Vereinen, Organisationen und Verbänden zu danken. Unermüdlich, der Krise zum Trotz, verrichten Sie Ihre Arbeit im sozialen, gesellschaftlichen, kulturellen und sportlichen Bereich. Herzlichen Dank dafür.

 

Mein herzlicher Dank geht an die kirchlichen Seelsorger im Gemeindegebiet, die uns mit Gottvertrauen und Zuspruch zur Seite standen.

 

Meinen Kolleginnen und Kollegen des Gemeindegremiums gilt ebenfalls mein Dank für die Zusammenarbeit im vergangenen Jahr und ich hoffe auf gute und konstruktive Entscheidungen im Jahr 2021. Mein großer Dank geht an Sie, liebe Bürgerinnen und Bürger!

 

Sie haben durch Ihr vernünftiges und verantwortungsvolles Handeln dazu beigetragen, dass wir bis jetzt einigermaßen wohlbehalten durch dieses Krisenjahr gekommen sind. Vergelt`s Gott Ihnen allen!


Herzlichst Ihr


Georg Hirschbeck

1. Bürgermeister

 

drucken nach oben