Auszug aus dem Mitteilungsblatt 324 vom 27. September 2019

Förderung von Solaranlagen zur Brauchwassererwärmung und / oder Heizungsunterstützung 2019

Im vergangenen Jahr wurden vom Markt Rennertshofen 10.000 EUR für die Förderung von Solaranlagen zur Verfügung gestellt. Im Jahr 2018 wurden Solarzuschüsse in Höhe von 2.000 EUR an 4 Antragsteller ausbezahlt.

 

Insgesamt wurden vom Markt Rennertshofen im Zeitraum von 01. Januar 1999 bis 31. Dezember 2018 Zuschüsse zur Förderung von Solaranlagen in Höhe von 184.038,81 EUR an 366 Antragsteller ausbezahlt.


Der Finanzausschuss beschloss in seiner Sitzung am 27. Mai 2019, auch im Jahr 2019 die Planung und Beratung für den Einbau von Solaranlagen zu fördern und hierfür Haushaltsmittel in Höhe von 10.000 EUR bereitzustellen. Neu ist, dass die Förderung auch auf Photovoltaikanlagen ausgeweitet wurde, sofern diese ausschließlich zur Brauchwassererwärmung und/oder Heizungsunterstützung
genutzt wird (vergleichbar mit einer Solaranlage).


Im Übrigen erfolgt die Förderung zu den bisherigen Förderrichtlinien, welche entsprechend auf das Jahr 2019 angepasst wurden.

 

drucken nach oben