Auszug aus dem Mitteilungsblatt Nr. 331 vom 03. Juli 2020

Grußwort aus dem aktuellen Mitteilungsblatt Nr. 331 vom 03. Juli 2020

1. Bürgermeister Hirschbeck

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

 

ich denke, es geht Ihnen genauso wie mir - die Zeit vergeht wie im Fluge - das Jahr 2020 hat bereits „Halbzeit“! Wenn man an die privaten und beruflichen Ziele denkt, die man sich zum Jahreswechsel 2019/2020 gesteckt hatte, so musste sich doch jeder erheblich umstellen. Die Corona-Pandemie hat unsere bisherigen Pläne gehörig durcheinandergewirbelt.


Es lässt sich jedoch zum Glück Licht am Ende des Tunnels erblicken. Wöchentlich, ja manchmal schon beinahe täglich gibt es Lockerungen und konkrete Zeitpläne, um das alltägliche Leben wieder etwas „normaler“ werden zu lassen.


Wir alle schauen was möglich ist. Gott sei Dank sind die meisten Menschen verständig und es ist, glaube ich, jedem bewusst, dass wir gerade auf kultureller Ebene noch den ganzen Sommer auf viele Veranstaltungen verzichten müssen. Auch das Ferienprogramm für unsere Kinder fällt der Fürsorgepflicht gegenüber den Veranstaltern und Teilnehmern zum Opfer und musste verständlicherweise
abgesagt werden.

 

Doch aus diesen Einschränkungen ergeben sich auch neue Chancen. Nutzen Sie die Zeit mit Ihren Kindern, sei es für Aktivitäten zu Hause oder in unserer schönen Gegend. Es lässt sich sehr viel unternehmen, auch wenn man dieses Jahr nicht die ganze Welt bereisen kann.

 

Ich wünsche Ihnen einen schönen, erholsamen Sommer und bleiben Sie gesund!
Herzlichst Ihr


Georg Hirschbeck
1. Bürgermeister

drucken nach oben