Veranstaltungskalender des Marktes Rennertshofen

vorheriger MonatAugust 2018nächster Monat
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
2728293031
Hier können Sie gezielt suchen:


Die aktuellsten Termine

18.08. 2018
Beschreibung:  

 um 17.00 Uhr Jugendgottesdienst im Festzelt

Termin:  
Ort:   beim Jugendtreff Bertoldsheim



25.08. 2018
Beschreibung:  

Beginn ab 09.00 Uhr

Termin:  
Ort:   Bertoldsheim und Erlbach



29.08. 2018
Beschreibung:  

Sommer bei uns zu Hause

 

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



01.09. 2018
Beschreibung:  

01.09.2018: Beginn 18.00 Uhr

02.09.2018: Gottesdienst 10.00 Uhr anschließend Mittagessen

Termin:    – 
Ort:   Feuerwehrhaus Erlbach



01.09. 2018
Termin:  
Ort:   Betriebsgelände Kettlitz / Sportgelände des FC Rennertshofen



03.09. 2018
Beschreibung:  

 Vom 03. bis 07. September 2018 ist die Audi Schanzer Fußballschule in Bertoldsheim.
 
Alle Kinder der Jahrgänge 2005 – 2012 (Mindestalter bei Campbeginn 6 Jahre) sind in der Audi Schanzer Fußballschule in Bertoldsheim herzlich willkommen.

Mädchen oder Jungen – ganz gleich ob Anfänger oder Vereinsspieler – werden in alters- und leistungsgerechte Gruppen eingeteilt. Die Förderung der Kinder erfolgt durch professionelles, altersgerechtes Training und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm.

Weitere Infos und Anmeldung unter www.audi-schanzer-fussballschule.de

Termin:    – 
Ort:   am Sportgelände in Bertoldsheim



12.09. 2018
Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



16.09. 2018
Termin:  
Ort:   Stepperg



18.09. 2018
Beschreibung:  

Interessierte Bürgerinnen und Bürger haben die Gelegenheit mit Landrat Roland Weigert im Rahmen einer Bürgersprechstunde in Rennertshofen Fragen und Anregungen persönlich zu erörtern. Erster Bürgermeister Georg Hirschbeck steht ebenfalls für ein Gespräch zur Verfügung.

Um die Bürgersprechstunden effektiv zu gestalten und den Bürgerinnen und Bürgern in den Terminen konkrete Antworten bieten zu können, haben sich Anmeldung und Mitteilung des Gesprächsthemas vor dem Termin bewährt. Hilfreich ist auch, vorhandene Unterlagen im Vorfeld zu übermitteln, um eine zügige Überprüfung im Landratsamt zu ermöglichen.

Termin:  
Ort:   Rathaus Rennertshofen



23.09. 2018
Termin:  
Ort:   Turnhalle der Grundschule Rennertshofen



26.09. 2018
Beschreibung:  

Kaffee trinken und Brotzeit machen – gibt es was Schöneres

 

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



29.09. 2018
Termin:  
Ort:   im Clubheim des TC Rennertshofen



05.10. 2018
Termin:  
Ort:   Sportheim in Bertoldsheim



06.10. 2018
Beschreibung:  

Am Samstag, 06. Oktober 2018 wird um 11.30 Uhr  ein Probealarm zur Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Sirenen und Meldeempfänger durchgeführt.

Verhaltenshinweise bei Feueralarm

Um die Warnung der Bevölkerung bei Unwetterkatastrophen, größeren Unglücksfällen, freiwerdende Schadstoffwolken usw. zu gewährleisten wurde im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein eigener Warndienst aufgebaut. Neben der Information der Anwohner über Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei können nun auch die örtlichen Sirenen eingesetzt werden.

Feuerwehr 112
So können Sie die Feuerwehr alarmieren:

  • mit einem Telefon von zu Hause über Nummer 112;
  • an einer Telefonzelle oder Handy durch Wählen der Nummer 112;
  • mit einem Feuermelder: Scheibe einschlagen und Knopf drücken, anschließend beim Feuermelder warten bis die Feuerwehr kommt.

Im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen gibt es noch mehrere öffentliche Feuermelder (z. B. an Feuerwehrgerätehäusern). Wird der Feuermelder eingeschlagen und der Knopf gedrückt, beginnt die Sirene auf dem Gerätehaus zu heulen. Die Funkmeldeempfänger der Feuerwehren werden aber nicht ausgelöst, da die Integrierte Leitstelle in Ingolstadt nicht automatisch informiert wird. Sollte es einmal zum Ausfall des Telefonnetzes kommen, besteht somit trotzdem die Möglichkeit die Feuerwehr zu alarmieren. Die Feuerwehr weist jedoch ausdrücklich darauf hin, dass sie grundsätzlich über die Notrufnummer 112 gerufen werden soll. Nur dann ist sichergestellt, dass die Alarmierung gezielt und einsatzabhängig durchgeführt werden kann und über Sirenen und Meldeempfänger (Stille Alarmierung) die Alarmierung der Feuerwehren gemäß dem vorgesehenen Alarmierungsplan erfolgt. Die Druckknopfmelder sollen daher nur verwendet werden, wenn keine andere Möglichkeit besteht. In jedem Falle soll beim Feuermelder gewartet werden bis Personal der Feuerwehr eintrifft. Denn nur so wird sichergestellt, dass die Feuerwehr Informationen über den Funkalarmierung - Probebetrieb Einsatzort und Art des Einsatzes erfährt.

Was müssen Sie am Telefon sagen, wenn Sie die Feuerwehr alarmieren?

  • Wo ist etwas passiert (Ort, Straße und Hausnummer)
  • Was ist passiert (z.B. Zimmerbrand, Waldbrand, Verkehrsunfall, .........)
  • Wie viele Verletzte (ob und wie viele Personen oder auch Tiere in Gefahr sind?)
  • Wer meldet den Notfall (Ihren Namen)
  • Warten auf Rückfragen
  • Nicht sofort wieder auflegen, denn der alarmaufnehmende Disponent könnte noch Fragen haben!
Termin:  



10.10. 2018
Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



17.10. 2018
Beschreibung:  

Die Überprüfung der Funktionsfähigkeit der Sirenen findet in weiten Teilen Bayerns am Mittwoch, 17. Oktober 2018 um 11.00 Uhr statt. Radiogerät einschalten, auf Durchsagen achten (z.B. Bayern 3, Antenne Bayern oder den Lokalsender Radio IN).

Verhaltenshinweise für das Radioeinschaltsignal

Um die Warnung der Bevölkerung bei Unwetterkatastrophen, größeren Unglücksfällen, freiwerdende Schadstoffwolken usw. zu gewährleisten, wurde im Landkreis Neuburg-Schrobenhausen ein eigener Warndienst aufgebaut. Neben der Information der Anwohner über Lautsprecherdurchsagen von Feuerwehr und Polizei können nun auch die örtlichen Sirenen eingesetzt werden. Radiogerät einschalten, auf Durchsagen achten (z.B. Bayern 3; Antenne Bayern oder den Lokalsender Radio IN).

Verhaltensregeln:

  • Bleiben Sie in geschlossenen Gebäuden und achten Sie auf Rundfunkdurchsagen! Halten Sie Türen und Fenster geschlossen!
  • Rufen Sie Ihre Kinder ins Haus - unter Aufsicht können Kinder nicht durch Unwissenheit falsch reagieren.
  • Informieren Sie Ihre Nachbarn und Straßenpassanten über die Durchsagen.
  • Helfen Sie älteren und behinderten Menschen.
  • Befolgen Sie die Anweisungen der Behörden genau.
  • Telefonieren Sie nur falls dringend nötig! Fassen Sie sich kurz! Die Hilfskräfte sind auf freie Telefonleitungen angewiesen - Besonders in den Mobilfunk-Netzen!
  • Sind Sie selbst und Ihre Nachbarn von Schäden nicht betroffen: Bleiben Sie dem Schadensgebiet fern! - Schnelle Hilfe braucht freie Wege!
Termin:  



27.10. 2018
Beschreibung:  

ohne Bertoldsheim und Erlbach

 

Gesammelt werden:
Zeitungen, Zeitschriften, Bücher (bitte keine Kartons und Fensterkuverts).
Kartons werden nicht mitgenommen, außer sie dienen zum Transport des Papiers.
Bitte stellen Sie Ihr Altpapier bis 09.00 Uhr bereit.


Vielen Dank für Ihre Spende!

Termin:  



31.10. 2018
Beschreibung:  

Beim Kaffee trinken Jugenderinnerungen austauschen

 

Auch für Nichtmitglieder

Termin:  
Ort:   Markt-Treff Rennertshofen



04.11. 2018
Termin:  
Ort:   in Kienberg



10.11. 2018
Termin:  
Ort:   im Clubheim des TC Rennertshofen



drucken nach oben