Stichwahl zur Landratswahl am 03.02.2019

Da bei der Landratswahl keiner der sich bewerbenden Personen im Landkreis mehr als die Hälfte der abgegebenen gültigen Stimmen erhalten hat, findet am Sonntag, 03. Februar 2019 eine Stichwahl zwischen den Bewerbern Fridolin Gößl und Peter von der Grün statt.

 

Stimmberechtigt für die Stichwahl ist, wer bereits für die erste Wahl stimmberechtigt war, sofern er nicht in der Zwischenzeit sein Stimmrecht verloren hat; ohne Bedeutung ist, ob er an der ersten Wahl teilgenommen hat oder nicht. Es werden keine erneuten Wahlbenachrichtigungen an die Stimmberechtigten zugestellt. Die Wahllokale bleiben bei der Stichwahl unverändert.


Alle wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger, auch Unentschlossene und Nichtwähler, sind aufgerufen zur Landratswahl (Stichwahl) am 03. Februar 2019 zu gehen und ihre Stimme abzugeben. Das Recht, wählen zu gehen, ist ein demokratisches Privileg, das leider nicht überall auf dieser Welt selbstverständlich ist und das man daher auch schätzen, verteidigen und ausüben sollte.

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Birgmeier unter der Telefonnummer (0 84 34) 94 07 - 21 zur Verfügung.

 

zum Internetwahlschein:

https://serviceportal.komuna.net/9185153/wahlschein/start

 

Wahlergebnisse des Marktes Rennertshofen

 

Wahlerergebnisse des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen

drucken nach oben