Warn-App NINA - die Sirene in der Tasche

WarnAPP NINABundesamt für Bevölkerung und Katastrophenhilfe

Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe

Mit der Notfall-Informations- und Nachrichten-App des Bundes, kurz Warn-App NINA, können Sie wichtige Warnmeldungen des Bevölkerungsschutzes für unterschiedliche Gefahrenlagen wie zum Beispiel Gefahrstoffausbreitung oder einem Großbrand erhalten. Optional auch für Ihren aktuellen Standort. Wetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes und Hochwasserinformationen der zuständigen Stellen der Bundesländer sind ebenfalls in die Warn-App integriert.

 

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.bbk.bund.de/DE/NINA/Warn-App_NINA_node.html

drucken nach oben

 

Nummer für den ärztlichen Bereitschaftsdienst

Die Meldung in den Medien über die neue Rufnummer („116 117") des ärztlichen Bereitschaftsdienstes hat zu Verwirrung geführt.

Der Bereitschaftsdienstarzt (ärztlicher Notdienst) ist die Vertretung des Hausarztes und ist unter der neuen Rufnummer „116 117" kostenlos erreichbar. Gedacht ist die Telefonnummer für dingende Fälle, wie z.B. hohes Fieber, starkes Erbrechen oder wenn akute Schmerzen auftreten.

 Der Notarzt ist bei Lebensgefahr wie Schlaganfall, Herzinfarkt und schweren Unfällen über die Notruf-Nummer 112 zu alarmieren.