Infos aus dem Rathaus

Aktuelles zum Corona-Virus

Parteiverkehr im Rathaus:

Beachtung von Schutzmaßnahmen wegen der CORONA-Pandemie

 

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

 

das Rathaus ist seit Mitte Juni wieder für den Parteiverkehr während der üblichen Öffnungszeiten (Montag - Freitag von 07.30 - 12.00 Uhr und Mittwochnachmittag von 13.00 - 18.00 Uhr) geöffnet.


Als Vorsichts- und Schutzmaßnahmen sind das Abstandsgebot von mindestens 1,5 m einzuhalten und die allgemeinen Hygienemaßnahmen (Mund- und Nasenschutz, Verwenden des bereitgestellten Desinfektionsmittels im Eingangsbereich, Ansammlungen vermeiden) zu beachten.

 

Wir weisen Sie ausdrücklich darauf hin, dass Mund-Nasen-Schutzmasken nicht bereitgestellt werden.
Sie müssen ihre Schutzmaske bitte selbst mitbringen.

 

Bitte beachten Sie auch die zusätzlichen Beschilderungen im Rathaus!


Telefonliste / Ansprechpartner der Verwaltung

 

Schutzvorkehrungen beim Betreten des Rathauses

 

Wappen klein mit tranparentem Rand

Festsetzung der Grundsteuer A und B

22.07.2020 - Der Marktgemeinderat hat in seiner Sitzung am 21. Juli 2020 die Hebesätze der Grundsteuer A auf 320 v. H. und der Grundsteuer B auf 320 v. H. für das Kalenderjahr 2020 festgesetzt …mehr
Wappen klein mit tranparentem Rand

Bekanntmachung des Satzungsbeschlusses zur Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 24 „Wohnen am Molkereiweg“

04.08.2020 - Der Marktgemeinderat des Marktes Rennertshofen hat in der öffentlichen Sitzung vom 21. Juli 2020 den Bebauungsplan Nr. 24 „Wohnen am Molkereiweg“ als Satzung beschlossen. Dieser Beschluss wird hiermit entsprechend § 10 Abs. 3 Baugesetzbuch (BauGB) ortsüblich bekannt gemacht. Mit dieser Bekanntmachung tritt die Satzung in Kraft …mehr
Wappen klein mit tranparentem Rand

Abgabe von Pflastersteinen von der Schule und Kinderkrippe

03.07.2020 - Bei den Arbeiten an der Erweiterung der Kinderkrippe und dem Neubau Schule sind „H-Pflastersteine“ abzugeben. Im Herbst fallen bei der Erweiterung der Krippe ca. 850 m² und beim Abbruch der Schule im Jahr 2022 ca. 200 m² an. Diese Pflastersteine sind zu neuen „H-Pflastersteinen“ nicht kompatibel (andere Abmaße) …mehr
Rasenmäher

Lärmbelästigung bei Haus- und Gartenarbeitenlästigung

Auszug aus der 32. Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (Geräte- und Maschinenlärmschutzverordnung - 32. BImSchV) …mehr
Breitband DSL

Breitbanderschließung - Markterkundungsverfahren Markt Rennertshofen

10.07.2020 - Markterkundung - Ergebnis und Auswahlverfahren - Bekanntmachung …mehr
Trinkwasser - Wasserhahn

Chlorempfehlung für das Versorgungsgebiet der Wasserversorgung der Heimberggruppe

02.07.2020 - Das Gesundheitsamt Neuburg hat für das Versorgungsgebiet des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Heimberggruppe eine Chloranordnung ausgegeben. Das Trinkwasser des Zweckverbandes zur Wasserversorgung der Heimberggruppe wird ab dem 01.07.2020 gechlort …mehr
Wohnungen

Freie Wohnungen (von privaten Vermietern)

Folgende Wohnungen wurden dem Markt Rennertshofen gemeldet …mehr
Markt Rennertshofen – Imagefilm 2019

Markt Rennertshofen – Imagefilm 2019

09.10.2019 - Zur Vorstellung unserer Heimatgemeinde wurde ein Imagefilm über den Markt Rennertshofen und dessen Ortsteile gedreht. Der Film hat eine Spieldauer von rund siebeneinhalb Minuten. …mehr
Wappen klein mit tranparentem Rand

Bauanträge rechtzeitig einreichen!

Bauanträge werden in letzter Zeit erst wenige Tage vor oder sogar am gleichen Tag der Marktgemeinderatssitzung eingereicht. Eine Prüfung der Anträge ist dann aus zeitlichen Gründen oft schwierig bzw. nicht mehr möglich. Außerdem verstößt es gegen die gesetzlichen Bestimmungen, wenn ein in der Sitzung behandelter Punkt nicht in der Ladung und Bekanntmachung zur Sitzung enthalten ist. Gerne können Sie zur Vorprüfung des Bauantrages unverbindlich beim Bauamt der Marktgemeinde vorsprechen. …mehr
Logo LfStaD für Mikrozensus

Mikrozensus 2020 im Januar gestartet

19.02.2020 - Im Jahr 2020 findet im Freistaat wie im gesamten Bundesgebiet wieder der Mikrozensus, eine gesetzlich angeordnete Stichprobenerhebung bei einem Prozent der Bevölkerung, statt. Interviewer bitten um Auskunft …mehr
Wappen klein mit tranparentem Rand

Freiwilliger Wehrdienst, Übermittlung von Daten an das Bundesamt für Wehrverwaltung

Zum 1. Juli 2011 ist die allgemeine Wehrpflicht, soweit kein Spannungs- oder Verteidigungsfall vorliegt, ausgesetzt und in einen freiwilligen Wehrdienst übergeleitet worden. …mehr
Friedhöfe sauer halten

Bitte Friedhöfe sauber halten

Auf den gemeindlichen Friedhöfen muss leider immer wieder festgestellt werden, dass sich Kränze, Gestecke und Plastiktüten in den Grüngutcontainern befinden. Kunststoffteile, Draht und Steckschwämme gehören nicht in den Kompost, das sollte eigentlich jeder Gartenbesitzer wissen …mehr
Hausnummer

Anbringung der Hausnummernschilder

Wir bitten alle Hauseigentümer, denen eine Hausnummer zugeteilt wurde, das Hausnummernschild anzubringen. Sofern das Hausnummernschild durch Verwitterung unleserlich geworden ist, wird im Interesse einer einheitlichen Gestaltung um Ersatzbeschaffung gebeten. …mehr
Reinigung von Straßen, Gehwegen und Feldwegen; Unkraut

Reinigung von Straßen, Gehwegen und Feldwegen

Grundstücksbesitzer sind zur regelmäßigen Reinigung ihres Straßen- und Gehwegbereiches verpflichtet sowie Feldwege und Straßen nach dem Verunreinigen zu säubern …mehr
Heckenschere

Zurückschneiden von Hecken und Bäumen an öffentlichen Straßen, Wegen und Plätzen

Wir bitten alle betroffenen Grundstücksbesitzer entsprechend dafür zu sorgen, dass ihre Hecken und Bäume den gesetzlichen Vorschriften entsprechend zurückgeschnitten werden. …mehr
Hund

Helfen Sie mit, Wiesen und Felder von Hundekot freizuhalten

Bedauerlicherweise erhalten wir immer wieder Beschwerden über Hundekot auf öffentlichen Flächen im Gemeindegebiet.Hunde sind Freunde des Menschen, Spielgefährten für unsere Kinder, treue Beschützer für Jung und Alt. Deshalb mögen so viele Menschen Hunde.Auch wenn viele Hundehalter sich vorbildlich v …mehr
Hunde an die Leine

Ein Appell an alle Hundebesitzer

Jeder Hundehalter hat seinen Hund außerhalb seines Grundstückes so zu führen, dass Menschen, Tiere oder Sachen nicht gefährdet werden; der Hund ist ständig zu beaufsichtigen, so dass der Hundehalter situationsbedingt jederzeit auf seinen Hund einwirken kann. Achten Sie bitte darauf, dass Sie Ihren vierbeinigen Liebling außerhalb Ihres Hofgrundstückes nicht frei laufen lassen …mehr

drucken nach oben