Problemmüllsammlung

Problemabfälle aus Haushalten können kostenlos am

 

Samstag, den 31. Oktober 2020 von 11.30 Uhr bis 12.30 Uhr

 

am Gemeindebauhof (Industriestr. 7, Rennertshofen) entsorgt werden.

 

Problemmüllannahmeliste:

 

Abbeizmittel

Antibeschlagmittel

Ätzlösungen

Backofen- Grillreiniger und

Herdputzmittel

Chemikalien aller Art

Desinfektionsmittel

Düngemittel aus Privathaushalten

Energiesparlampen (bitte nicht

zerbrechen, quecksilberhaltig)

Entfärber

Entkalker

Farbverdünner und -entferner

(z.B. Terpentin)

Feuerlöscher

Fleckenentferner

Fotochemikalien

Fußbodenreiniger

Gifte

Grillanzünder

Haarfärbemittel

Härter

Heizölreste (z.B. v. Ölöfen)

Holzschutzmittel und -lasuren

Imprägniermittel

Insektensprays

Kitte u. Spachtelmassen

Klebstoffe (nur flüssig)

Kühlakkus/-beutel

Lacke (nur flüssig)

Lampenöle

Laugen

LED-Lampen

Lederpflegemittel

Leuchtstoffröhren

Lösemittel

Metallputzmittel

Möbelpflegemittel

Mottenschutzmittel

Nagellack/-entferner

Natrium-, Metall- und Quecksilberdampflampen

Nitroverdünnungen

PU-Schaumdosen mit Inhalt

Pflanzenschutzmittel- und Schädlingsbekämpfungsmittel Pinselreiniger

Politur

Quecksilberhaltige Thermometer, Schalter, etc.

Reiniger

Rohrreiniger

Rostschutzmittel

Säuren

Scheibenenteiser

Schimmeltötungsmittel

Schmiermittel

Solariumbankröhren

Spraydosen mit FCKW

Trockenbatterien inkl. Akkus und Knopfzellen, Blei-Gel- und Blei-Vlies-Akkus bis max. 4 kg/Stück

Unkrautvertilgungsmittel

Unterbodenschutz

UV-Strahler

WC-Reiniger               

 

Bitte beachten:

Auch die Problem-Müll-Sammlungen können in Corona-Zeiten unter strengen Sicherheitsauflagen wieder stattfinden. Dazu gehört, dass alle Anlieferer einen Mund-Nase-Schutz tragen sowie die bekannten Abstandsregeln (mindestens 1,5 Meter) auch beim Warten einhalten müssen. Zur Sicherstellung der ordnungsgemäßen Abwicklung werden bei Bedarf weitere regulierende Maßnahmen wie z. B. Blockabfertigung ergriffen.

 

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an die Landkreisbetriebe Neuburg-Schrobenhausen, Tel. (0 84 31) 612-222 bzw. www.landkreisbetriebe.de

drucken nach oben